Actinoide
Gruppe:
IIIb
 
  Fermium
Periode:
7
 
 
 
 
 
 
 
Ordnungszahl
Massezahl
Name
Schalen-Ordnung
 
100
257
Fm
2 | 8 | 18 | 32 | 30 | 8 | 2
 
 
 
 
 
 
radioaktiv
Metall
Fermium
kein natürliches Element
 
 
 
 
Fermium, benannt nach Enrico Fermi wurde 1953 entdeckt. Auch Fermium wurde wie Einsteinium 1952 aus den Trümmern von Eniwetok nach dem Wasserstoffbombentest isoliert. Es entsteht bei der Uranspaltung, wegen seines schnellen Zerfalls werden sich jedoch nie wägbare Mengen herstellen lassen.
 
 
 
 

 
Fermium
 
 
 
 
Dichte bei 0°C
Schmelztemperatur
Siedetemperatur
 
 
- kg/dm³
~1527°C
-°C
 

künstliches, radioaktives Element,   Nuklide siehe Wikipedia

 

 
 
 
 
 

mineralien.GoBlack.de